Revolving Fund

 

Die Mitglieder von FairMagnet können optional einen Revolving Fund  für jeden Zuliefererbetrieb einrichten. Dieser Fond, der je nach Zertifizierungsmodell zwischen 1% und 3% des Umsatzvolumens ausmacht, das mit dem entsprechenden Lieferanten erreicht wird, kann dann von dem Zuliefererbetrieb für Verbesserungsmaßnahmen oder EHS-Schulungen verwendet werden. Der Revolving Fund ist ein freiwillig zu entrichtender Zuschuss und dient als Anreizsystem für CSR-Aktivitäten eines engagierten chinesischen Rohmagnetherstellers.

Der Revolving Fund kann nach Vorlage eines geeigneten Maßnahmenplans zweckgebunden abgerufen werden. Ziel ist es, den CSR-Gedanken nachhaltig weiter zu entwickeln und so eine langfristige Verbesserung in den Auditkategorien zu erzielen.

FairMagnet prüft, ob die vom Lieferanten vorgeschlagene Maßnahme einer Verbesserung der Umwelt- und Arbeitssicherheit beim Zulieferbetrieb dient.

FairMagnet koordiniert die Aktivitäten der verschiedenen Mitgliedsfonds bei jedem Lieferanten.

FairMagnet kann auf Wunsch den Revolving Fund eines Mitglieds verwalten. Selbstverständlich kann der Fond auch von jedem Mitglied selbst angelegt und verwaltet werden.